About

Miracle Flair

Nach jahrelanger Reise sind Miracle Flair still und heimlich an einem Punkt angekommen, an
den man nur durch viel Arbeit, Fleiss und Schweiss gelangen kann.
„Angels Cast Shadows“ ist ein Gesamtwerk geworden, bei welchem man die Detailverliebtheit
und Leidenschaft förmlich spürt. Hier wird mit der internationalen Kelle angerührt, verfeinert
durch die Produktionskünste von Musiker- und Produzenten-Legende Tommy Vetterli (Coroner).

Die Band um die Kreativköpfe Nicole Hartmann und Daniel Maurizi produziert wunderschöne Melodien über knackig riffigen Gitarrensounds.

Miracle Flair lassen sich stilistisch in keine vorgebaute Schublade legen. Symphonic Metal ? Industrial Metal ? Nu Metal ? Die Musik entsprechend zu labeln wäre zu banal, denn hier treffen unglaublich viele Sound- und Stilfacetten aufeinander, welche gekonnt durch einen konstanten roten Faden getragen werden. Gitarrist Maurizi verzichtet auf sinnlose Gitarrenschnörkel und kommt gradlinig auf den Punkt. Headbanger wie auch Melodieliebhaber kommen bei „Angels Cast Shadows“ gleichermassen auf ihre Kosten.

Zusammengefasst: Mit der geballten Energie, in Kombination mit Nicole’s bezaubernder und zugleich kraftvollen Stimme stossen Miracle Flair heute an die Spitze eines Genres vor, welches sie selber mitformen können.

Band
Nicole Hartmann - vocals
Daniel Maurizi - guitars
Jonas Lüscher - bass
Cédric Bron - drums



„Her velvet voice gracefully soars over powerfully solid melodic changes“”
Melissa Cross – The Zen Of Screaming (New York/USA)

„Swiss band Miracle Flair obviously spent much time rethinking the past couple of years if a new direction might be a good idea. It seems to be. Progressing more into metal rock area, Daniel shines on guitar. Nicole sounds better than ever with a news sense of purpose weaving her soft gentle touch to a not angry, but rather strong punchier point“
Jonathan L - Lopsided World Of L